Skip to content Skip to footer

Rückblick und Neuwahlen bei der Jahreshauptversammlung 2015

Die Baumaßnahmen auf der Passauer Hütte und an der Lamprechtshöhle standen ganz im Mittelpunkt bei der diesjährigen Hauptversammlung unserer Sektion am 10. April im Gasthaus Bayerischer Löwe in Passau. Satzungsgemäß fanden auch Neuwahlen der Vorstandsmitglieder, der Beiräte und der Kassenprüfer statt. Der 2. Vorsitzende unserer Sektion, Rudolf Schmid, trat nach 9 Amtsjahren nicht mehr an, an seiner Stelle wurde Lothar Schramm zum 2. Vorsitzenden gewählt. Für seine hohen Verdienste um die Sektion wurde Rudi Schmidt zum Ehrenmitglied ernannt.

Vor Beginn der Jahreshauptversammlung begrüßte der 1. Vorsitzende Prof. Dr. Walter Schweitzer als Ehrengäste stellvertr. Landrat Klaus Froschhammer und die Vorsitzende der Sektion Lofer Angelika Faistauer und die Leiterin der dortigen Tourengruppe Damen Erika Holler, sowie Stadtrat Clemens Damberger und Käthi Filzer, die Hüttenwirtin der von-Schmidt-Zabierow-Hütte. Die Sponsoren für die Umbaumaßnahmen auf der Passauer Hütte waren durch Alois Fischer (Stellvertr.Vorstandsmitglied der Sparkasse Passau) sowie durch Reinhard Allinger (Vorsitzender des Vorstandes der VR-Bank Passau) vertreten.
Baustellen Passauer Hütte und Lamprechtsofenhöhle
Ganz im Zeichen der Bautätigkeit stand bei der Jahreshauptversammlung der Bericht des 1. Vorsitzenden. Auf der Passauer Hütte in den Leoganger Steinbergen wurden 2012 eine Wasserleitung mit Quellfassung, ein Klein-Wasser­kraftwerk, eine Kläranlage und eine neue Pächterwohnung gebaut. 2014 wurden die Küche und der Eingangsbereich der Hütte neu gestaltet. Diese umfangreichen und leider auch sehr kostspieligen Umbau- und Renovierungsmaßnahmen werden im Sommer 2015 mit dem 3. Bauabschnitt abgeschlossen, den der Hüttenwart der Passauer Hütte, Lothar Schramm, ausführlich erläuterte. Dabei werden die Sanitäranlagen renoviert und im Norden der Hütte ein Anbau errichtet, in dem ein großer Lagerraum, zwei Zimmer und ein Winterraum untergebracht werden. Da die Eigenmittel der Sektion für den 2. und 3. Bauabschnitt nicht ausreichten, sprangen großzügige Sponsoren aus dem Raum Passau (Stadt, Landkreis, Stadtwerke, VR-Bank, Sparkasse, ZF Passau) und aus Leogang (Gemeinde, Sektion Leogang des ÖAV, Leoganger Bergbahnen) in die Bresche und unterstützten die Sektion mit ihren Spenden bei der Finanzierung.
Eine ungeplante Baumaßnahme bescherte der Sektion Ende Oktober 2014 ein Sturm, der zu einem Bergsturz am Höhleneingang der Lamprechtsofenhöhle führte. Dauerhaft gesichert kann dieser Bereich nur durch ein 80 m langes Schutzgitter werden, dessen Bau zwar von der öffentlichen Hand großzügig gefördert wird, für das aber auch die Sektion einen erheblichen Betrag aufbringen muss. Finanziert werden soll dies durch einen „Schutzgitter-Euro“, der bis zum Erreichen der erforderlichen Summe von den erwachsenen Besuchern zusätzlich zum Eintrittsgeld erhoben wird.
Von-Schmidt-Zabierow-Hütte
Die Klettersteigschule an der Felswand gegenüber der Hütte und die Ergänzung des Klettersteiges „Nackter Hund“ wurden im Sommer 2014 eröffnet und bei der Bergmesse am 13./14. September 2014 eingeweiht. Zelebrant war Dr. Franz Haringer, die Messe wurde von Mitgliedern der Musikkapelle St. Martin musikalisch umrahmt. Im Jahr 2016 soll das Ludwig-Rieger-Biwak neben der Hütte mit dem Winterlager verlängert und dort zusätzliche Wassertanks, eine solarbetriebene Dusche und ein weiterer Lagerraum untergebracht werden. Mit der in der Großen Wehrgrube entdeckten Quelle kann der Wassermangel nicht dauerhaft behoben werden, sie ist nicht ergiebig genug. Das Wasser dieser Quelle, soweit sie schüttet, soll durch einen provisorisch verlegten Schlauch (von der Passauer Hütte herübertransportiert) zusätzlich in die Wassertanks geleitet werden.
Sektionsgeschehen
Erfreulich ist der starke Mitgliederzuwachs im DAV und in unserer Sektion (ca. 5400). Die Kooperationen mit den Kletterhallen in Freinberg, Reutmühle und im Sportzentrum der Universität Passau funktionieren sehr gut und haben der Sektion einen deutlichen Zuwachs bei den jüngeren Mitgliedern gebracht. Das Jahresprogramm wurde erneut in Zusammenarbeit mit der Donau-Wald-Presse GmbH gestaltet und durch Anzeigen voll finanziert (mit Ausnahme der Versandkosten). Neu gestaltet wurde auch der Internet-Auftritt der Sektion.
Kassenbericht und Kassenvoranschlag
Die Baumaßnahmen bestimmten auch den Kassenbericht 2014 sowie den Kassenvoranschlag 2015 von Schatzmeister Bernhard Pappenberger, dem die Kassenprüfer eine in allen Belangen korrekte Buchführung bescheinigten. Die Körperschaftssteuerpflicht der Sektion für die Höhleneinnahmen ist mit dem Finanzamt Salzburg immer noch nicht abschließend geklärt. Die Übernachtungszahlen auf der Passauer Hütte blieben gegenüber dem Vorjahr gleich, diejenigen auf der von-Schmidt-Zabierow-Hütte sanken, auch verursacht durch das schlechte Wetter des Sommers 2014. Die Besucherzahlen in der Höhle stiegen erfreulicherweise wieder an.
Kurse und Touren, Jugend und Naturschutz
Ausbildung und Sektionstouren, Jugendarbeit sowie Naturschutz sind Themen, die beim Alpenverein seit je her großgeschrieben werden. Ausbildungsreferent Hans Jehl berichtete von der zweimal jährlich stattfindenden Tourenführerversammlung, von den sektionsinternen Fortbildungsmaßnahmen für die mehr als 30 Tourenführer/innen der Sektion sowie vom umfangreichen Ausbildungs- und Tourenprogramm, das wieder unfallfrei und ohne besondere Vorkommnise abgewickelt werden konnte. Das internetgestützte Anmeldeverfahren sowie die Teilnahmegebühren bei mehrtägigen Touren werden gut angenommen. Jugendreferentin Karin Bogner erläuterte die erfolgreiche Jugendarbeit und berichtete von der Gründung einer neuen Sektionsgruppe, der Jungmannschaft, unter der Leitung von Kathi Bogner. Naturschutzreferent Dr. Franz Füller berichtete von einigen naturschutzrechtlichen Stellungnahmen, zu denen die Sektion aufgefordert wurde und die zum Teil in Zusammenarbeit mit dem Bayerwaldverein und Nachbarsektionen erledigt wurden.
Wahlen für die Amtsperiode 2015 bis 2019
Nach den üblichen Vereinsregularien fanden Neuwahlen für die Amtsperiode 2015 bis 2019 statt. Der 2. Vorsitzende Rudi Schmid, der mehr als 50 Jahre für die Sektion tätig war, als Tourenführer, 1985 bis 2006 als Ausbildungsreferent und 2006 bis 2015 als 2. Vorsitzender, schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus und wurde für seine Verdienste um die Sektion zum Ehrenmitglied ernannt. Bei den Wahlen zum Vorstand ergaben sich keine wesentlichen Veränderungen: Zum 2. Vorsitzenden wurde Lothar Schramm neu gewählt, der bis auf weiteres auch das Amt des Hüttenwartes der Passauer Hütte inne hat. Ansonsten wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt: Prof. Dr. Walter Schweitzer (1. Vorsitzender), Bernhard Pappenberger (Schatzmeister), Hannelore Saam (Schriftführung), Hans Jehl (Ausbildung), Karin Bogner (Jugend) und Dr. Franz Füller (Naturschutz). In den Beirat wurde Doris Schramm neu aufgenommen, die zukünftig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig sein wird. Josef Schropp, der langjährige frühere Schatzmeister und Ehrenmitglied der Sektion, der in der abgelaufenen Amtsperiode für die Geschäftsstelle und die Mitgliederverwaltung zuständig war, schied aus dem Beirat auf eigenen Wunsch aus, er will aber weiterhin für die Sektion ehrenamtlich tätig sein. Der viele Jahre amtierende Kassenprüfer Günter Putz wurde verabschiedet und durch Thomas Andorfer ersetzt. Die übrigen Beiratsmitglieder sind Ernst Ertl (Hüttenwart von-Schmidt-Zabierow-Hütte), Dr. Andreas Weber (Höhlenwart), Wolfgang Saam (Vortragswesen), Dr. Michael Weithmann (Bibliothek), Dr. Rudolf Jäger (Recht), Max Pauli (Ortsgruppe Freyung), Martin Zinsberger (Rainding) und Lothar Würzinger (Vilshofen). Für die Kassenprüfung ist weiterhin auch Bernhard Peter tätig.
Dank und Verabschiedung
Nach dem Dank an alle für die Sektion ehrenamtlich Tätigen wünschte der 1. Vorsitzende allen Teilnehmern der Jahreshauptversammlung 2015 ein erfolgreiches und unfallfreies Bergjahr und bat alle, der Sektion Passau die Treue zu halten.
PNP130415
Bericht der „Passauer Neuen Presse“ vom 13.04.2015
 
 
 
Bilder von der Hauptversammlung Fotos: Reinl
[nggallery id=29]  
 
 
 

Kommentieren

Sektion Passau des DAV © 2022. All Rights Reserved.