Landtag beschließt Schwächung des Alpenplans

0

Es ist geschehen: Der Bayerische Landtag hat die Änderung des Alpenplanes beschlossen! Grund dafür ist eine geplante Skischaukel am 1787 Meter hohen Riedberger Horn in den Allgäuer Alpen. Für dieses einzelne Projekt soll nun der im gesamten bayerischen Alpenraum wirksame Alpenplan an entscheidender Stelle geschwächt werden. Damit wird ein Präzedenzfall geschaffen, der Tür und Tor für weitere Erschließungsvorhaben in sensiblen und höchst schutzwürdigen Bereichen der Bayerischen Alpen öffnet. Details und das Statement des DAV-Vizepräsidenten Rudi Erlacher hier.

Teile.

Hinterlasse einen Kommentar