Skip to content Skip to footer

Grundkurs für Reparaturen am Fahrrad

Der „Mountainbike-Schrauberkurs“ , der eigentlich „Grundkurs für Reparaturen am Fahrrad bei Problemen auf der Strecke und/oder zu Hause“ heißen müsste, musste aufgrund verschiedener Umstände leider verschoben werden. So trafen sich am 4. Mai um 18 Uhr vier Teilnehmer bei „denk – bike+outdoor“ in Passau, um vom Ausbilder Werner Kavcic das nötige Grundwissen zu erlernen.

Info: Die MTB-Gruppe der Sektion trifft sich regelmäßig zu gemeinsamen Ausfahrten in Passau und Umgebung oder auch im Gebirge. Interessenten melden sich bitte bei Werner Kavcic unter 0851/31450. Treffpunkt zur nächsten Ausfahrt ist am Mittwoch, 18. Mai 2022 um 18 Uhr in Passau, Ludwigstrasse 22 (denk bike+outdoor).

Werner begann mit einer genauen Einweisung, auf was beim Start vor einer Tour mit dem Rad alles geachtet werden sollte und ging dann über in die Praxis zum Reifenwechsel. Er erklärte, wie ganz einfach ein Reifen abgebaut, ein Schlauch eingelegt und wieder eingebaut wird. Hier gibt es einige Details zu beachten zu denen Werner gute Tipps zum einfacheren Arbeiten gegeben hat. Auch hat er erklärt, wie dies bei schlauchlosen Reifen funktioniert.

 

Weiter hat er das Einstellen der Gangschaltung erklärt, wie eine gerissene Kette zu reparieren ist, wie die Bremsbeläge auszutauschen sind, die Bremse mit einfachen Mitteln repariert werden kann, wie ein leichter “Achter“ beseitigt werden kann oder wie Verschleiß bei Kette, Reifen, Felge usw. zu erkennen sind und wie die jeweiligen Teile auszutauschen sind.

Viel Augenmerk hat Werner auf Tipps gelegt, wie defekte Teile bei einer Panne auf der Strecke unkompliziert mit z.B. Kabelbinder, Klebeband, Holz oder sogar Gras provisorisch zu reparieren sind, um noch weiter fahren zu können.  Werner erklärte weiter, welches Werkzeug und welche Ersatzteile unbedingt bei einer Tour dabei sein sollten.

Er ging auf alle Fragen sogleich ein und konnte an vielen anschaulichen Beispielen/Bauteilen erklären wie dies und das funktioniert. So zeigte er die unterschiedlichen Luftpumpen für Räder und die jeweiligen Vor- oder Nachteile und wie die unterschiedlichen Bremsbeläge oder andere Bauteile ab-/angebaut oder eingestellt werden.

Um ca. 22 Uhr endete der kurzweilige Kurs bei dem alle überzeugt waren, viel gelernt zu haben und für Pannen oder eigene Reparaturen am Rad gerüstet zu sein.

Da bei diesem verschobenen Termin nicht alle Angemeldeten Zeit hatten, wird noch ein zweiter Kurs angeboten, der Termin steht noch nicht fest. Bei Interesse bitte ein Mail an werner.kavcic@alpenverein-passau.de

Sektion Passau des DAV © 2022. All Rights Reserved.