“Neues” Gipfelziel in den Loferer Steinbergen: Der Nackete Hund (2372 m)

0

Es gibt ein weiteres Gipfelziel im Reigen der Großen Wehrgrube, das für ambitionierte Bergsteiger jetzt gut erreichbar ist: Der Nackete Hund (2373 m). Der gleichnamige Klettersteig führt ja aus dem Bergmassiv, aber unterhalb des Gipfels des Nacketen Hundes vorbei auf das Hinterhorn. Adi Stocker hat nun aber  der „Weg“ zum Gipfel vom Wehrgrubenjoch aus markiert und an einer Stelle auch mit einem Drahtseil versehen. 

Als „Krönung“ dieser Aktion hat er dem Gipfel ein Kreuz mit einem Glaskristall in der Mitte gespendet. Lakonisch teilte er zu dem Gipfelfoto mit: „Der nockade Hund is nimmer ganz so nockad!“

Der neue Weg: Vom Wehrgrubenjoch am Grad bis zum Beginn des Klettersteiges “Nackter Hund” auf Gr. Hinterhorn. Von hier den Markierungspunkten folgend übver schmale Bänder und leichten Wandstufen in der Spdseite in ca, 15 Minuten zum Ostgipfel. Der Weg ist leicht ausgesetzt, aber nicht schwer, Stellen 1, vergleichbar mit dem Normalweg auf das Gr. Ochsenhorn.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.