Es geht wieder los: Hütten & Höhle starten in die Sommersaison

0

Käthi mit ihren Helferinnen 2019

Michi prüft die Kläranlage

Während die Saison in unserer Lamprechtshöhle am 19. Mai bereits begonnen hat, bereiten sich unsere Hüttenwirtin Käthi (von-Schmidt-Zabierow-Hütte) und unser Hüttenwirt Michi (Passauer Hütte) auf den Saisonstart in gewohnter Weise vor: Am 12 Juni soll es auf der Passauer Hütte wieder losgehen und am 18. Juni auf der von-Schmidt-Zabierow-Hütte – gerade rechtzeitig zum traditionellen „Feuerbrennen“ zur Sonnwend, was ja in den Loferer und Leoganger Steinbergen stets ein ganz besonderes Ereignis ist. „Vorbereiten“ bedeutet, jetzt schon mehrmals zur Hütte aufzusteigen und die Haustechnik wieder in Betrieb zu setzen: Strom, Wasser, Abwasser, Kläranlage müssen funktionieren, genauso alle Küchengeräte wie Spülmaschinen, Kühlschränke oder Kombidämpfer. Tonnen von Lebensmitteln und Getränken müssen eingekauft, flugtauglich verpackt und genau zum „Eindeck-Termin“ zum Hubschrauberstartplatz angeliefert werden. Am 10. Juni wird all das, was für die Versorgung und den Betrieb der Passauer Hütte gebraucht wird, in großen Netzen und BigPacks mit dem Hubschrauber nach oben geflogen und am 15. Juni zur von-Schmidt-Zabierow-Hütte.  Dann erfolgt das Einräumen und Verstauen der hochgeflogenen Sachen und die gründliche Reinigung der ganzen Hütte. Die nächsten 17 Wochen werden die Hüttenpächter dann auf der Hütte verbringen – eine für sie arbeitsreiche, aber schöne Zeit.

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.