Prof. Dr. Walter Schweitzer übergab den Vorsitz an Lothar Schramm

0

Nach der Amtsübergabe: Lothar Schramm (links), Prof. Dr. Walter Schweitzer (rechts)

Am Dienstag, 14. Juli 2020 endete kurz nach 21 Uhr eine Ära in unserer Sektion: Die erste Vorstands- und Beiratssitzung nach dem Lockdown in der Corona-Pandemie war beim letzten Tagesordnungspunkt angekommen: „Wahl des 1. und 2. Vorsitzenden sowie der Naturschutzreferentin (kommissarisch bis zur JHV 2020)“. Ohne Pathos, ja fast geschäftsmäßig, erklärte Prof. Dr. Walter Schweitzer offiziell seinen sofortigen Rücktritt vom Amt des 1. Vorsitzenden. Dies war eigentlich nur ein formeller Akt und für die Anwesenden auch keine Überraschung. Denn schon bei der Jahreshauptversammlung am 11. April 2019 hatte er aus Anlass der turnusmäßigen Neuwahl des Vorstandes erklärt, dass er im Falle seiner Wiederwahl nur noch für ein Jahr das Amt des 1. Vorsitzenden ausüben werde. Er hätte auf Vorschlag des Vorstandes eigentlich den 2. Vorsitzenden Lothar Schramm als seinen Nachfolger vorgeschlagen, dieser hatte Walter Schweitzer allerdings aus beruflichen und privaten Gründen gebeten, dieses Amt noch ein weiteres Jahr auszuüben.

Die Jahreshauptversammlung 2020, bei der diese Neuwahlen hätten durchgeführt werden sollen, war für den 23. April geplant, musste aber aus Corona-Gründen schließlich auf den 8. Oktober verschoben werden. Da Walter Schweitzer bis zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr im Amt bleiben wollte, erklärte er nun bei der Vorstands- und Beiratssitzung seinen sofortigen Rücktritt vom Amt des 1. Vorsitzenden. Er schlug vor, dass der 2. Vorsitzende Lothar Schramm – wie vorgesehen – bis zur kommenden Jahreshauptversammlung das Amt des 1. Vorsitzenden kommissarisch übernimmt. Diesem Vorschlag folgten die Vorstandsmitglieder mit einem einstimmigen Beschluss. Damit ging das Amt kommissarisch auf Lothar Schramm über, der sich dann mit sehr persönlichen Worten bei Walter Schweitzer für seine 25-jährige aktive, ehrenamtliche und die Sektion in vielfältiger Weise prägende Mitwirkung als 1. Vorsitzender bedankte. Daraufhin spendeten alle dem doch sichtbar gerührten Walter Schweitzer stehenden Applaus.

Sie führen die Sektion kommissarisch: Werner Kavcic, 2. Vorsitzender und Lothar Schramm 1. Vorsitzender

Werner Kavcic wurde kommissarischer 2. Vorsitzender

Mit der Wahl von Lothar Schramm wurde das Amt des 2. Vorsitzenden vakant. Werner Kavcic, vielen als Fachübungsleiter Mountainbike bekannt, hatte sich bereit erklärt, dieses Amt zu übernehmen. Auch er wurde dann mit einem einstimmigen Beschluss als kommissarischer 2. Vorsitzender bestätigt.

Dr. Isabelle Auer löst Dr. Franz Füller als Naturschutzreferentin ab

Vorher – noch unter der „Regentschaft“ von Walter Schweitzer – wurde auch noch Dr. Isabelle Auer als neue kommissarische Naturschutzreferentin in unserer Sektion einstimmig gewählt. Die Neubesetzung dieser Funktion wurde erforderlich, weil Dr. Franz Füller nach 13-jähriger Tätigkeit aus privaten Gründen um die Entbindung von dieser Aufgabe gebeten hatte. Mit Isabelle Auer wurde eine kompetente und in Naturschutzdingen erfahrene neue Referentin gefunden.

Isabelle Auer, Lothar Schramm und Werner Kavcic üben ihre neuen Ämter zunächst kommissarisch aus. Der Mitgliederversammlung, die also am 8. Oktober 2020 stattfinden soll, bleibt es satzungsgemäß vorbehalten, durch eine Wahl über die Beschlüsse der Vorstandschaft zu entscheiden.

Weitere Links:

Über die Verabschiedung von Walter Schweitzer: „Die Berge verneigen sich“
Lothar Schramm an alle Mitglieder: „Es wird mir eine Freude sein …!“
Werner Kavcic und Dr. Isabelle Auer: „Zwei neue Kommissare in der Vorstandschaft“
So berichtete die PNP am 20.7.2020: „Lothar Schramm steigt jetzt voran“
Lothar Schramm über seine Ziele und Pläne: „Eine Hütte ist kein Berghotel“

Über die M

Share.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.