Mountainbike- Fahrtechnik für Fortgeschrittene

0

Um für die Mountainbike-Saison fit zu sein, fand heuer erstmalig ein Fahrtechniktraining für Fortgeschrittene statt. Bei frostigem, aber trockenem Wetter fanden sich am 5. Mai acht Bikerinnen und Biker wie immer auf der Uniwiese in Passau ein um sich bei Hans Tipps, Tricks und Technik zeigen zu lassen.

Zuerst gab Hans Hinweise zur Sicherheit und die Radler überprüften gegenseitig ihre Räder. Tatsächlich wurden auch kleinere Mängel festgestellt die aber sofort beseitigt werden konnten.

Nun ging es endlich mit den Basics los: Die Gruppe übte das Gleichgewicht und die Entlastung des Vorder- bzw. Hinterrades. Um das Gelernte praktisch einzusetzen gab es einige Herausforderungen zu meistern, z.B. das Fahren auf der Begrenzungsmauer der Uniwiese, Kurvenfahren, Treppenstufen und steile Böschungen. Dank der zuvor gelernten (doch schon recht anspruchsvollen) Technik war das aber kein Problem mehr.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen fuhren die Biker als Highlight eine lange Treppe das hinunter, dies war für einige schon eine kleine Überwindung.

Danach radelten alle hoch auf die Ries, um dort einen schwierigen Trail zur Ilz bei der Triftsperre runterzufahren. Hans ging die kniffligsten Passagen mit den Bikern durch, so dass die meisten diese steile Abfahrt mit anspruchsvollen, engen Kurven problemlos meisterten.

Jeder Teilnehmer konnte selbst entscheiden, ob er sich die Übungen zutraut, dadurch wurde keiner überfordert. Die Radler konnten ihre persönlichen Ziele erreichen und mit Spaß das Leistungsniveau verbessern.

Am Ende waren sich alle einig: Es war ein herausfordernder und interessanter Tag der alle weiter gebracht hat und was auch wichtig ist, alle  hatten eine Menge Spaß!

Die Mountain-Biker sind nun gut gerüstet um im Gelände die Natur zu erkunden und die angebotenen Touren für Könner und Genießer zu meistern.

Share.

Leave A Reply

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.