Skip to content Skip to footer

DAV-Hilfsaktion in Nepal

Der DAV plant ein längerfristiges Engagement für den Wiederaufbau des von mehreren Erdbeben stark getroffenen Nepal. 15.000 Euro wurden an drei Hilfsorganisationen überwiesen, die bereits vor Ort Hilfe leisten, weitere 35.000 Euro werden als Grundstock für eigene Hilfsmaßnahmen bereitgestellt. Die DAV-Sektionen und deren Mitglieder werden eingeladen, mit weiteren Spenden den Betrag weiter aufzustocken. Unsere Sektion hat dafür bereits 250 Euro überwiesen.
Vertreter des DAV-Summit Club sind bereits vor Ort um sich ein Bild von der Lage zu machen und ein konkretes Projekt für die DAV-Hilfsaktion zu bestimmen. Auf www.alpenverein.de, www.dav-summit-club.de und in DAV-Panorama wird kontinuierlich und zeitnah über den Fortgang der Hilfsaktion informiert. Spenden können eingezahlt werden auf das Konto des Deutschen Alpenvereins e.V. bei der HypoVereinsbank München, IBAN DE17 7002 0270 0667 9074 97, BIC HYVEDEMMXXX, Verwendungszweck: Nepalhilfe. 
Weitere Informationen unter diesem Link.
Die Bilder in unserer Galerie wurden von Dr. Matthias Baumann im Dhulikel-Hospital in Kathmandu aufgenommen und dem DAV zur Verfügung gestellt.
[nggallery id=32]

Kommentieren

Sektion Passau des DAV © 2022. All Rights Reserved.