Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kletterschein Outdoor – Modul 3

14. Juli 2017 - 16. Juli 2017

Die meisten Kletterer beginnen den vertikalen Sport an einer künstlichen Kletterwand. Wenn es später von der Halle an den Fels geht, wird das Klettern facettenreicher, die Sicherungssituation anspruchsvoller und zusätzliche Sicherungstechniken werden deshalb notwendig. Der Fels ist kein regelmäßig  gewartetes Sportgerät, jede Route erfordert einen Risikocheck. Zusätzlich gilt es, ökologische Aspekte zu beachten: In den Lebensräumen am und um den Fels finden sich seltene Tier- und Pflanzenarten.

Rücksichtsvolles Verhalten, Nutzungsregelungen und zeitlich befristete Sperrungen schützen diese Lebensräume und ermöglichen ein konfliktfreies Nebeneinander. In vielen Gebieten bestehen darüber hinaus regionale Klettertraditionen, denen es mit Respekt zu begegnen gilt. Ziel des DAV Kletterscheins Outdoor ist, Indoor-Kletterer hinsichtlich Ökologie und Sicherheit zu sensibilisieren und praktisch auszubilden. Erfolgreiche Absolventen bekommen einen Ausweis, den „Kletterschein Outdoor“, sowie  eine ausführliche Broschüre über die Inhalte der Ausbildung und die wichtigsten Kletterregeln. Um eine intensive Ausbildung zu gewährleisten, werden pro Kurs max. 6 Teilnehmer zugelassen.

Ort: Mittelgebirge, Frankenjura

Treffpunkt: 15 Uhr, Sektionsgeschäftsstelle

Inhalte: Routenplanung, Sicherungstechniken,Kommunikation und Kommandos, Klippen, Sanduhrfädeln, mobile Sicherungen, Umbauen an der Umlenkung, Abteilroute einrichten, Route abbauen, Torpope-Routen einrichten, Sicherungsempfehlungen für den risikocheck, Basics in Natur-, und Umweltschutz, Ökologie.

Material: Hüftsitzgurt, 3 Schraubkarabiner, Sicherungsgerät (Halbautomat), Abspielgerät (Zuber), Jeepschnüre d= 5-6 mm, Länge 50 cm und 100 cm, vernähte Bandschlingen, Längen 60 cm und 120 cm, Kletterhelm, 6 Expressschlingen, Klemmkeile und Friends (falls vorhanden), Kletterseil (min. 50 m), Kletterschuhe, festes Schuhwerk (Ausrüstung kann teilweise ausgeliehen werden).

TN-Zahl: Max. 6 Teilnehmer

Anmeldung: Geschäftsstelle

Meldeschluss: 30.06.2017

Kursgebühr 40,– € (ermäßigt: 20,– €)

Zusätzlich fallen noch Übernachtungskosten an, die vor Ort zu bezahlen sind.

Anmeldung hier

Beginn:
14. Juli 2017
Ende:
16. Juli 2017
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Robert Koller
Telefon:
0175/2754850
E-Mail:
koller.robert@t-online.de

Weitere Angaben

1. Alternativtermin
12.05.-14.05.2017

Veranstaltungsort

Frankenjura