Schulungsklettersteig bei von-Schmidt-Zabierow-Hütte

Die Klettersteige und die Seilbrücke sind frei zugänglich. Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Es gelten die allgemein gültigen Empfehlungen für das Begehen von Klettersteigen. Unter anderem das Verwenden der richtigen Ausrüstung, Klettergurt- Klettersteigset- Helm, genügend Abstand zwischen den Kletterern, Kinder zusätzlich wenn nötig sichern. Kletterausrüstung kann vor Ort ausgeliehen werden.

Die Seilbrücke darf nur mit Klettersteigausrüstung begangen werden. Die Klettersteigkarabiner werden dabei gegengleich in das Sicherungsseil eingehängt. Maximal 2 Personen gleichzeitig. Kein Schwingen oder Springen auf der Brücke. Bei nicht Beachten der Empfehlungen besteht Absturzgefahr mit tötlichen Folgen!

Die Anlage befindet sich im alpinen Gelände. Die Zu- und Abstiege sind alpine Steige. Wetter und Witterung beachten!

Notruftelefon auf der Hütte. Es besteht nicht überall Mobilfunk Empfang.

Viel Spaß beim Trainieren für höhere Ziele in der Klettersteigschule.

 zurück zur Übersicht

Der Zugang zum Schulungsklettersteig kann über eine 40 Meter lange Seilbrücke erfolgen.

Der Zugang zum Schulungsklettersteig kann über eine 40 Meter lange Seilbrücke erfolgen.