Mountainbike Fahrtechnik für Einsteiger!

0

Sonntagmorgen den 02.04.2017, Uniwiese Passau: Ein Frühlingstag wie gemacht für das Mountainbike Fahrtechnik-Training der Mountainbiker. Die ersten Teilnehmer sind überpünktlich mit ihren Fullys und Hardtails angerollt. Hans Koloczek und Werner Kavcic, unsere beiden Trainer mussten bei 16 Teilnehmern erst mal zwei Gruppen bilden. Beim ersten Fahrtechnik-Training von Hans vor zwei Jahren waren es noch sieben Teilnehmer. Es freut uns sehr, dass die Nachfrage so ansteigt.

Zu Beginn war schon eine gewisse Spannung spürbar: Was gibt es heute wohl alles zu „er-fahren“? Erst Bike- und Helmcheck, denn Sicherheit geht vor und schon ging es los. Wir übten eine Grundfertigkeit: Das Gleichgewicht mit einer Reihe von immer schwierigeren Übungen. Weiter ging es mit Gewichtsverlagerung auf dem Radl, dem richtigen Bremsen und Kurven.

   

Ein Highlight war die Befahrung einer etwa Halbmeter hohen Mauer. Bevor uns Hans dort hinaufließ, mussten wir erst lernen, wie man von dort unbeschadet wieder herunterkommt. Nach ein paar weiteren Übungen fühlten sich manche reif, eine Treppe runterzufahren, was wir gottseidank sturzfrei hinbekommen haben.

  

Nun ging es auf einen kleinen Trail am Inn. Beim Überwinden eines Baumstammes und zwischen den Bäumen hindurch konnten wir das Gelernte gleich anwenden. Wir versuchten uns an einer steilen Geländestufe bergauf genauso wie bergab. Das Anfahren auf steilem Weg ist übrigens gar nicht so schwierig, wenn man weiss wie es geht.

Und schon bald war ein spannender und fordernder Tag um. Wir haben geübt, gelernt und gleichwohl Spaß gehabt. Damit kann es bald losgehen, um auf schmalen Pfaden die Natur zu er-fahren und nicht nur zu er-schieben. Sogleich wurden Pläne für gemeinsame Touren geschmiedet.

Teile.

Hinterlasse einen Kommentar