Klettersteig- Aufbaukurs in den Loferer Bergen

0

Am Freitag, 04.08.2017, trafen sich die Teilnehmer für den Klettersteig-Aufbaukurs für die gemeinsame Anreise früh morgens in Malching. Neben den Kursleitern Willi Häusler und Andi Kainz haben sich noch acht weitere Bergfreunde zu diesem wichtigen Kurs eingefunden.

Nach knapp dreistündiger Fahrt wurde zuerst Weißbach bei Lofer angesteuert, um sich am Klettersteig „Zahme Gams“ warm zu klettern. Die Wettervorhersagen haben sich Gott sei Dank nicht bewahrheitet und so konnten wir bei doch recht schwülem, aber trockenem Wetter in die Wand einsteigen.

Die ersten praktischen Anleitungen der beiden Kursleiter wurden hoch motiviert von uns Teilnehmern umgesetzt.

Nachdem die Übungen erfolgreich absolviert waren, und nach einer kurzen Pause, wurde der Aufstieg zur von-Schmidt-Zabierow Hütte (1966 m) angegangen.

Nach drei Stunden war der Aufstieg geschafft und nach einer kurzen Stärkung wurde sogleich die Klettersteigschule nahe bei der Hütte besucht. Leider hatte der Wettergott kein Einsehen mit uns und so konnten wir das Begehen eines Klettersteiges bei Regen üben. Dafür wurden wir aber am Ende mit einem spektakulären Ausblick belohnt.

Reichlich durchnässt, aber immer noch hoch motiviert, haben wir uns wieder bei der Hütte eingefunden

Nachdem wir uns einigermaßen kultiviert hatten wurden wir durch die Hüttenwirtin Käthi Filzer wirklich hervorragend verköstigt; wir befürchteten, den Berg wohl schwerer zu verlassen als wir ihn bestiegen haben.

Am Samstag früh wurden wir mit einer nicht ganz so schlechten Wetterprognose und einer tollen Aussicht belohnt.

Tatsächlich war bis in den späten Nachmittag allerbestes Bergwetter mit grandioser Aussicht gegeben.

Wir konnten den Klettersteig über den Nackerten Hund zum Mitterhorn (2506 m) ohne himmlisches Nass absolvieren, um dann reichlich erschöpft, aber mit großen Appetit, wieder bei der Hütte einzutreffen.
Am Abend haben wir bei geselliger Runde und gutem Essen gelacht, gescherzt und die Ereignisse des Tages noch einmal Revue passieren lassen.

Leider war für den kommenden Sonntag die Wetterprognose mehr als schlecht und es wurde gemeinsam beschlossen, den Abstieg am Sonntag Morgen nach dem Frühstück anzugehen, um den größten Teil trocken absolvieren zu können.

Alle Teilnehmer waren sich trotz des leicht verkürzten Programmes einig, dass es ein mehr als gelungenes Wochenende war.

Hier noch einige Impressionen des Kurses:

 

 

Teile.

Hinterlasse einen Kommentar