DAV Rainding auf Klettersteigtour am Hallstätter See

0

Bei sonnigen Wetter starteten am 1. Juli 13 Teilnehmer der  Ortsgruppe Rainding zur Echernwand am Hallstätter See.

Nach einem kurzem  Zustieg an die Wand startet der Steig etwas „durchwachsen“, in der Mitte tauchten aber tolle Kletterpassagen auf, die in einer Panoramaleiter ihren Höhepunkt fanden. Der Klettersteig bewegt sich bis auf eine etwas unspektakuläre D- Stelle meist im C- Bereich. Über eine 8 Meter hohe Leiter erreichten wir ein Schrofengelände, welches durch ein paar B/C Stellen nur kurz unterbrochen wurde. Eine Querung führte uns zur ersten C- Stelle, an deren Ende sich die Panoramaleiter an einem Überhang befindet. Nach der sehr luftigen Leiter ging es über eine Wandstufe zu einer Querung, hier gelangten wir zu einer steilen Wand, die gegen Ende leicht überhängt, danach folgten wir der Route über gestuftes Gelände zur letzten Leiter. Nach dieser Leiter  war es plattig und es ging etwas steiler aufwärts in Schrofengelände, um abschließend in einem langen Quergang zum Ausstieg am Rudolfsturm zu gelangen.

Eine wirklich lohnende Tour mit fantastischen Blicken auf den Hallstätter See, alle Teilnehmer hatten viel Freude und Spaß an diesem tollen Klettertag.

 

 

Teile.

Hinterlasse einen Kommentar