125 Jahre Feier Passauer Hütte

0

Petrus war den Mitgliedern der Sektion Passau des Deutschen Alpenvereins und der Sektion Leogang des Österreichischen Alpenvereins bei der Feier zum 125-jährigen Jubiläum der Passauer Hütte in den Leoganger Steinbergen trotz einer ungünstigen Wetterprognose doch noch gewogen. Das Birnhorn (2634m), der „Hausberg“ der Passauer Hütte, war zwar immer wieder von schwarzen Regenwolken eingehüllt, aber trotzdem konnten die Jubiläumsfeier und die anschließende Bergmesse, zelebriert von Domvikar Studentenpfarrer Andreas Erndl und musikalisch begleitet von der Bläsergruppe der Musikkapelle Leogang unter der Leitung von Kapellmeister Alois Hammerschmid, ohne Regen im Freien auf der Hüttenterrasse abgehalten werden. Ein besonders stimmungsvolles Bild ergab sich, als während Bergmesse sogar die Sonne kurz aufblitzte und die Hütte sowie die umliegenden Berggipfel in fast magisches Licht einhüllte. Einige Bergfreunde aus Passau und Leogang waren schon am Vorabend zur Hütte aufgestiegen, um gemeinsam einen stimmungsvollen Hüttenabend zu verbringen, der größere Teil der Besucher absolvierte diesen Aufstieg allerdings erst am Morgen des Sonntags von Osten aus Weißbach und vom Süden aus Leogang.

In seiner Begrüßung ging der 1. Vorsitzende Professor Dr. Walter Schweitzer auf die Gründung der Sektion Passau im Jahr 1875 und die Baugeschichte der Passauer Hütte ein. Von den damaligen 146 Sektionsmitgliedern (aktuell mehr als 6200) scheuten immerhin 17 die weite und mühsame Anreise mit der Eisenbahn nicht und nahmen an der Feierstunde am 23. Juli 1892 auf der neu gebauten Passauer Hütte teil. Der 1. Vorsitzende der Sektion Leogang, Markus Mayrhofer, betonte die gute Zusammenarbeit der beiden Sektionen beim Hüttenunterhalt und beim Wegebau und lobte die Passauer Bergfreunde für Ihren Mut und Einsatz beim aufwändigen Um- und Ausbau der Passauer Hütte in den Jahren 2012 bis 2016, die damit den aktuellen Anforderungen bei der Energieversorgung und der Abwasserreinigung gerecht wird. Vizebürgermeister Hermann Unterberger aus Leogang und Bürgermeister Josef Hohenwarter aus Weißbach dankten der Sektion Passau ebenfalls für diesen Um- und Ausbau und betonten, dass die Passauer Hütte auch ein wichtiges Element des Fremdenverkehrs im Saalachtal darstellt. Zusätzlich überreichte Vizebürgermeister Unterberger der Sektion Passau als Jubiläumsgeschenk einen Scheck über 500 Euro zur Unterstützung des Hüttenunterhaltes. Der Stellvertretende Landrat Klaus Froschhammer, der Stadt  und Landkreis Passau vertrat, sagte, dass die Passauer Hütte die höchstgelegene Außenstelle der Region Passau ist, die auf österreichischem Hoheitsgebiet die Bergsteiger mit ihrem Namen auch immer an Stadt und Landkreis Passau erinnert und den einen oder anderen Hüttenbesucher vielleicht auch motiviert, das Passauer Land ebenfalls einmal einen Besuch abzustatten. Er überbrachte die Grüße von Landrat Franz Meyer und lobte außerdem Vorstand und Beirat der Sektion Passau für Ihren Einsatz zum Wohle der Sektion, aber auch für die Förderung der bayerisch-österreichischen Freundschaft durch die beispielhaft gute Zusammenarbeit zwischen der Sektion Passau und den Sektionen im Arbeitsgebiet der Sektion Passau im österreichischen Saalachtal.

In der anschließenden Bergmesse erinnerte Domvikar Andreas Erndl daran, dass Jesus sich immer wieder zum Beten auf einem Berg zurück zog, um seinem Vater damit näher zu sein – vielleicht auch ein Motiv, das Bergsteiger bei der Ausübung ihres Sports bewegen könnte, Berge zu besteigen. Nachdem sich die drohenden Regenwolken verzogen hatten, tauschten die Teilnehmer an der Jubiläumsfeier auf der Hüttenterrasse Erinnerungen aus – bestens bewirtet vom Team um Hüttenwirt Michael Farber. Für ihn wurde mit dieser Feier auch sein „Einstand“  auf der Hütte gefeiert, ist er doch nach fünfjähriger Betreuung der Passauer Hütte zusammen mit seiner Ehefrau nun im ersten Jahr allein verantwortlich tätig. Beim Abstieg waren sich alle einig, dass sie an einem denkwürdigem Ereignis teilgenommen haben, das in der Geschichte sowohl der beiden Sektionen in Passau und Leogang als auch der Passauer Hütte einen herausragenden Platz einnimmt.

Mehr zum Thema hier

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Teile.

Hinterlasse einen Kommentar